Knusprige Spinat-Hüttenkäse Taschen

Neben „mit Käse überbacken“ habe ich eine andere Leidenschaft: „Teig gefüllt mit“. Früher gerne Carrazza, Hot Pocket und Pop Tarts, mittlerweile dann doch lieber etwas figurfreundlicher.
Heute habe ich mich an dieser Version versucht:

image

Zutaten für 1 Portion (2 Stück):

1 Packung Yufka-Teig (z.B. aus dem türkischen Supermarkt)
400gr TK-Spinat
200gr Hüttenkäse (2,2 %)
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung:

1. Den Spinat auftauen.
2. Zwiebel und Knoblauch klein hacken und in der Pfanne glasig dünsten.
3. Den Yufka-Teig auf einem feuchten Tuch ausrollen. Generell sollte der Teig nie auf einer nicht befeuchteten Stelle abgelegt werden, da er sonst dort festklebt.
4. Je nachdem, wie dick der Teig ist, müssen mehrere Teigblätter übereinander gelegt werden. Bei mir waren es drei. Das oberste Blatt mit warmem Wasser befeuchten, damit es elastischer wird.
5. Nun zuerst mittig den Spinat verteilen, würzen und die Zwiebel  sowie den Knoblauch darüber streuen. Dann den Hüttenkäse hinzufügen.
6. Nun wird die Tasche zusammengefaltet. Dabei darauf achten, dass der Teig nirgendwo einreißt. Ggf. Stellen mit Wasser bestreichen, um den Teig geschmeidiger zu machen.
7. Teigtaschen für 10 Minuten bei 170° im Ofen backen.

kcal pro Portion: 520         Protein pro Portion: 27gr

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s