Folienkartoffel mit Gorgonzolasoße & Pinienkernen

Hier unser zweiter Beitrag zum Weihnachtsevent von kuechenplausch.de!

Weihnachtsrezepte

Ganz ungeplant ging es an diesem Weihnachten kulinarisch für mich um die halbe Welt – italienisch mit Antipasti und Wein, französisch mit Raclette, deutsch mit Pute und Klößen und zu guter Letzt am Abend des 25. amerikanisch mit Steak und Folienkartoffeln! Es muss eben nicht immer der typische Kartoffelsalat mit Würstchen sein – sind ein geschmückter Baum und Geschenkpakete in Sichtweite, so sind für mich die Anforderungen an ein Weihnachtsessen zweifellos erfüllt ;)

image

Zutaten für 1 Portion:

1 große Pellkartoffel
Öl
Salz
Pfeffer
1/3 Becher Creme legere
60g Gorgonzola, klein gewürfelt
1 EL Joghurt
1 Handvoll Pinienkerne

Zubereitung:

1. Kartoffel abwaschen, trocken tupfen und mit einer Gabel ein paar Löcher hineinstechen. Mit Salz und Pfeffer einreiben.
2. Alufolie mit Öl bepinseln, die Kartoffel darin einwickeln und das Ganze bei 220° Umluft für 55 Minuten in den Ofen geben.
3. Pinienkerne bei hoher Hitze in der trockenen Pfanne kurz anrösten und dann zur Seite legen.
4. Bei niedriger Temperatur Creme legere, Gorgonzola und Joghurt unter Rühren zu einer homogenen Soße zerschmelzen lassen. Leicht pfeffern und salzen.
5. Die Ofenkartoffel aus dem Ofen nehmen, längs halbieren und die Hälften leicht auseinanderdrücken.
6. Die Gorgonzolasoße in die Mitte geben und die Pinienkerne darauf verteilen.

kcal pro Portion: k.A. Protein pro Portion: k.A.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s