Griechischer Putenauflauf mit Aubergine & roten Linsen

Seit ich blogge, habe ich ein Luxusproblem mehr, nämlich die Bezeichnung von Gerichten. Okay, bei „Carbonara“ und „Chili con Carne“ weiß wohl so ziemlich jeder was gemeint ist, aber wie hält man es mit Eigenkreationen, bei denen man auch irgendwie keine Zutat außen vor lassen will? So auch bei diesem Rezept. Feta-Puten-Linsen-Auberginen-Auflauf? Viel zu sperrig. Ist es ohne Nudeln und Soße überhaupt ein Auflauf oder eher ein Gratin? Überbackenes Hähnchen auf Aubergine & roten Linsen? Ok, pack die Weinkarte wieder ein. Letztendlich, und es ist mir schon etwas unangenehm, habe ich ein wohlklingendes Adjektiv mit reingebracht, das alle Zutaten in Einklang bringen sollte: griechisch. Ja, ich habe meinem Gericht eine komplette Staatsbürgerschaft verliehen alleine auf Grundlage des verwendeten Käses. Es tut mir Leid für jeden, der sich in eine Käseschublade gesteckt fühlt, es ist einfach zu viel Zeit und Energie in diesen Namen gesteckt worden, als dass ich ihn wieder zurücknehme.
Um auch noch etwas Sinnvolles beizutragen: Spitzenreiter in Sachen Protein ist bei diesem Gericht nicht etwa die Pute oder der Feta, sondern es sind tatsächlich die Linsen mit einem Eiweißgehalt von 26,7g pro 100g. Απίστευτο!

image

Zutaten für 2 Portionen:

500g Putenbrustfilet
180g Feta light
1/2 Aubergine
100g trockene rote Linsen
100ml Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe
Paprikagewürz edelsüß
Brathähnchengewürz
Thymian
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung:

1. Die roten Linsen mit der Gemüsebrühe im Topf erhitzen und so lange knöcheln lassen, bis die Flüssigkeit entschwunden ist und die Linsen leicht zerfallen (15 – 20 Minuten).
2. Die Aubergine in ca. fingerdicke Streifen schneiden.
3. Die Putenbrust abwaschen, trocken tupfen und ebenfalls in Streifen schneiden. Mit dem Paprika- und dem Brathähnchengewürz würzen.
4. Eine Auflaufform einfetten. Die Linsen auf dem Boden der Form verteilen und die Auberginenstreifen darauf legen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
5. Die Putenstreifen darauf verteilen und mit Öl beträufeln.
6. Auflaufform für 30 Minuten bei 190° in den Ofen geben.
7. Feta klein würfeln. Nach den 30 Minuten auf dem Auflauf verteilen, mit Thymian bestreuen und für weitere 10 Minuten mitbacken.

kcal pro Portion: 625                 Protein pro Portion: 77g

Guten Appetit!

Advertisements

2 Gedanken zu “Griechischer Putenauflauf mit Aubergine & roten Linsen

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.ch registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten auf deutsch zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.ch/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s