Frühstücks-Challenge Tag 5: Schinken-Ei Nester

Nicht die Frühschicht auf der Arbeit übernehmen zu müssen hat 1. den Vorteil, dass man normalerweise ein bisschen länger im Bett bleiben darf und 2., dass man als Person, die gerne ihr Frühstück fotografiert, meist mit besseren Lichtverhältnissen gesegnet wird. Heute musste ich früh raus und meine Schminkleuchte als Unterstützung hinzunehmen, weswegen mich mein heutiges Foto etwas an die Speisekarte eines 80er Jahre Schwimmbad-Restaurants erinnert. Nun denn.
In den letzten Tagen habe ich hauptsächlich süße Frühstücksrezepte gepostet, da ich mich mit deftigen Gerichten morgens meist etwas schwer tue. Da es bei manchen Leuten aber genau umgekehrt ist und die Schinken-Ei Nester mich schon seit 2 Jahren bei Pinterest verfolgen, wollte ich sie gerne mit dazupacken. Übrigens sind sie auch ideal, wenn ihr Abends gerne auf Kohlenhydrate verzichten wollt!

image

Zutaten für 6 Nester:

6 Eier
12 Scheiben magerer Schinken
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung:

1. Muffinblech mit dem Öl einfetten.
2. Jeweils 2 Schinkenstreifen überkreuzt in die Muffinformen legen und so festdrücken, dass das Blech lückenfrei vom Schinken bedeckt ist.
3. Nun 1 Ei in jede Mulde geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
4. Muffinblech für 15 Minuten bei 190° in den vorgeheizten Ofen geben.

Übrigens habe ich damit gerechnet, dass die Eier innen noch sehr flüssig sein würden, allerdings waren sie richtig well done ;)

kcal pro Nest: 105                    Protein pro Nest: 12g

Guten Appetit!

Advertisements

2 Gedanken zu “Frühstücks-Challenge Tag 5: Schinken-Ei Nester

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s